News

16.06.2016
Zwei neue Schulhausromane
An zwei Wuppertaler Schulen haben Schülerinnen und Schüler unter fachkundiger Leitung einen neuen "Schulhausroman" geschrieben. Begleitet haben das Projekt die Autorin Dorothea Müller und der Autor Michael Zeller. Die Ergebnisse dieser Arbeit werden am Donnerstag, 23. Juni 2016, um 18 Uhr in Wuppertal im Theater am Engelsgarten vorgestellt.

28.10.2015
"Literarische Teezeit" im Skulpturenpark Waldfrieden
Nach dem großen Erfolg im vorherigen Jahr wird die Reihe "Literarische Teezeit" im Skulpturenpark Waldfrieden in diesem November fortgesetzt. Jeden Freitagnachmittag kommen ab 16.30 Uhr bedeutende Erzähler des 20. Jahrhunderts zu Wort.

30.09.2015
Wir feiern! 15 Jahre Literaturhaus am Haspel
Seit dem Jahr 2000 hat die Literatur am Haspel in Wuppertal eine feste Heimat. Der Verein Literaturhaus Wuppertal e.V. hat im Haspel-Haus in den vergangenen 15 Jahren zahlreiche Lesungen und andere Literaturtermine veranstaltet. Das Jubiläum ist ein schöner Anlass zum Feiern.

26.04.2012
Karla Schneider im Literaturhaus - die WZ berichtet
Schriftstellerin Karla Schneider war im Literaturhaus Wuppertal zu Gast und hat aus dem Manuskript ihres neuen Romans gelesen. Die Westdeutsche Zeitung berichtet über diesen Abend.

09.11.2011
Michael Zeller erhält den Gryphius Preis
Der Wuppertaler Schriftsteller Michael Zeller erhält den Großen Literaturpreis der Künstlergilde Esslingen. Der sogenannte Gryphius-Preis wird ihm am 11. November 2011 im Düsseldorfer Gerhard-Hauptmann-Haus verliehen.

07.06.2010
WZ-Artikel über das Literaturhaus-Fest
Zu einem vielfältigen Programm mit Literatur und Musik hat das Literaturhaus Wuppertal am 5. und 6. Juni eingeladen und damit seine zehnjährige Präsenz am Haspel gefeiert. Die Westdeutsche Zeitung berichtet über das Jubiläumsfest.

12.02.2010
Hörstück über Helene Stöcker jetzt auf CD erhältlich
Die Wuppertaler Schriftstellerin Safeta Obhodjas hat ein Hörstück über die Philosophin Helene Stöcker geschrieben. Der Titel: "Ketten reißen nie - Ein Zwiegespräch am Wupperufer". Das Hörstück ist jetzt auf CD erschienen und im NordPark Verlag erhältlich.

13.01.2010
Aufführung: "Ein Neger zum Tee" von Karl Otto Mühl
Das Stück "Ein Neger zum Tee" des Wuppertaler Schriftstellers Karl Otto Mühl wird am Sonntag, 31. Januar 2010, um 15 Uhr im Rahmen der Ausstellung "Von Tugend und Glück" in der City-Kirche in Elberfeld in Form einer szenischen Lesung aufgeführt.

02.12.2009
WZ-TV: Zehn Jahre Literaturhaus Wuppertal
Das Literaturhaus Wuppertal e.V. feiert im Jahr 2010 sein zehnjähriges Bestehen. Anlässlich des bevorstehenden Jubiläums veröffentlicht die Westdeutsche Zeitung einen großen Artikel über das Literaturhaus sowie einen Filmbeitrag in der Reihe WZ-TV.

11.08.2009
Uraufführung: "Die Soester Fehde"
Michael Zellers Schauspiel "Die Soester Fehde" wird am 21. August als Freilicht-Veranstaltung in Soest uraufgeführt. Regie führt Michael Ritz. Der Wuppertaler Autor Zeller schrieb das Stück über ein markantes Kapitel aus der mittelalterlichen Stadtgeschichte im Auftrag des Soester Kulturforums e.V.

Logo Land der Ideen 02.03.2009
Literaturhaus ist "Ort im Land der Ideen 2009"
Das vom Literaturhaus Wuppertal geleitete Projekt "Schulhausroman Wuppertal" ist ausgezeichnet worden als "Ausgewählter Ort 2009 im Land der Ideen". Damit ist es Teil der Veranstaltungsreihe "365 Orte im Land der Ideen", die von der Bundesregierung durchgeführt wird.