Herzlich willkommen im Literaturhaus Wuppertal

Im Jahr 2022 kann das Literaturhaus Wuppertal auf 25 Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit zurückblicken, auf 22 Jahre in seinen Räumlichkeiten am Haspel und auf 16 Jahre mit dieser Website. Ein Anlass zum Feiern – das haben wir vor. Aber auch zum Renovieren sicherlich ein Grund: Einiges soll neu bedacht und erneuert werden.
Dies wollen wir aber nicht alleine tun: Wir möchten Sie einladen zur Mitarbeit und Mitgestaltung, sei es als Vereinsmitglied oder Interessierte, Literaturschaffende und Literaturliebende. Nehmen Sie gerne Kontakt auf.
Sobald es die Pandemie-Situation ermöglicht, unbefangen gesellig zu sein, starten wir (dann aber wirklich). Seien Sie dabei!


17.12.2021 - 15:00 Uhr
Literatur im Stream (01): Hermann Schulz und Marina Jenkner
Als erste Ausgabe seines Angebots "Literatur im Stream" veröffentlicht das Literaturhaus zwei Videos von Lesungen und Gesprächen mit den  Wuppertaler Autor:innen Hermann Schulz und Marina Jenkner. 

22.12.2021 - 15:00 Uhr
Literatur im Stream (02): Jacqueline V. Droullier, Tanja Heinze und Bernt Hahn
Als zweite Ausgabe seines Angebots "Literatur im Stream" ver?ffentlicht das Literaturhaus ein Video mit den Wuppertaler Autorinnen Jacqueline V. Droullier und Tanja Heinze und eine Lesung von Bernt Hahn aus dem Kopfkissenbuch der Dame Sei Shonagon.

29.12.2021 - 15:00 Uhr
Literatur im Stream (03): neolith, bib4teens und Karussell
In der dritten Ausgabe von "Literatur in Stream" gibt es diesmal eine Begegnung mit Literatur-Zeitschriften bzw. Redaktionen aus Wuppertal: neolith mit Sigune Schnabel, bib4teens unter anderem mit Sarah Redlich und Karussell mit Thorsten Krämer.

05.01.2022 - 15:00 Uhr
Literatur im Stream (04): Jasmin Schaudinn und Heiko Schnickmann
In der vierten Ausgabe von "Literatur in Stream" zu hören und zu sehen sind diesmal die Wuppertaler Kinderbuchautorin Jasmin Schaudinn und der Historiker und der Sachbuchautor Heiko Schnickmann.

12.01.2022 - 15:00 Uhr
Literatur im Stream (05): "Edition Köndgen" und "Literaturprogramme"
In der fünften - und vorerst letzten - Ausgabe von "Literatur in Stream" sind diesmal der Wuppertaler Verlag "Edition Köndgen" und das Projekt "Literaturprogramme" zu Gast.

Alle Termine anzeigen . . .